Die Schauplätze

Prenzlauer-Berg. Hier fing die Ge-schichte vor 13 Jahren an. Ein Verkehrs-unfall mit tödlichem Ausgang in der Imma-nuelkirch-straße. Tochter und Ehefrau sterben. Der Unfallverursacher kommt ungstraft davon.

im ersten Fall

Hier wurde die Leiche der kleinen Luise gefunden: Die Hochhaus-siedlung in Prenzlauer Berg. Benannt nach Ernst Thälmann und 1986 erbaut. Auf dem Gelände standen früher drei Gasomter. Sie wurden 1984 gesprengt.

" 4467 Tage "

Der Pub in Prenzlauer Berg, in der Husemann-straße. Hier saß S.H. Koslowski bei einem Bier und einem Bauern-frühstück, als ihn die Nachricht vom Tod der kleinen Luise er-reichte. Es vermieste ihm den Sonntag... mehr »

Die Schauplätze

Eine Land-straße im Norden bei Berlin. Hier kommt der Anwalt von Nasser Al-Sharif, Clan- Chef einer arabischen Großfamilie ums Leben. Nasser Al-Sharif vermutet dahinter einen Anschlag der Konkurenz.

im zweiten Fall

Der S-Bahn-hof Lands-berger Allee, zu DDR Zei-ten Lenin-allee. Hier gibt es den nächsten Toten. Er wird unsanft vor die einfahrende S-Bahn gestoßen. Es sieht wie ein unglücklicher Unfall aus.

"Die Harry Brown Liste"

Der dritte Tote. Er wird in diesem Dönerimbiss vergiftet. Weitere werden folgen. Erst viel später kann Koslowskis Team die Fälle in Zusammenhang bringen.